Schwebendes Übernachten in den Bäumen

Schwebendes Übernachten in den Bäumen

Pilatus Bahnen

Der Name Pilatus ist vielen bekannt, die nach Abenteuern suchen und die Region um den Vierwaldstättersee kennen. Die einzigartigen Erfahrungen in der Fräkmüntegg werden durch die sogenannten Tree Tents noch beeindruckender. Besucher haben die Möglichkeit, in schwebenden Zelten hoch über dem Boden zu übernachten und ein nächtliches Abenteuer der besonderen Art zu erleben.

Die Pilatus-Bahnen – ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie

Der Abenteuerpark in Fräkmüntegg hat sich auch ohne Baumzelten einen Namen gemacht, dank der Pilatus-Bahnen. Besucher können im Sommer auf der Rodelbahn Gas geben und mit Blick auf den Vierwaldstätter See ins Tal sausen. Im Seilpark des Parks können Besucher viele Meter schwebend zurücklegen. Für diejenigen, die hoch hinaus möchten, aber dennoch festen Boden unter den Füssen haben wollen, ist der Wipfelpark im Gelände eine gute Wahl.

Für einen erholsamen Aufenthalt in den Bergen empfiehlt sich eine Fahrt mit der Gondelbahn. Mit dem Wipfelstürmer-Pass können Sie dabei besonders sparen, der sogar die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn von und nach Kriens beinhaltet. Mit dem Dragon Glider gelangen Sie rasant zur Drachenalp, wo mutige Abenteurer Wurst und Getränke am Grillplatz mit einem atemberaubenden Panoramablick geniessen können.

Baumzelte – ein wirklich intensives Naturerlebnis Abenteuer wird in der Fräkmüntegg stets neu definiert.

Die Baumzelte, die zwischen Juni und August 2023 an mehr als einem Dutzend Terminen gebucht werden können, sind das neueste Beispiel dafür. Neben der Zugfahrt beinhaltet das Angebot exklusiven Zugang zum Seilpark, der vor der Nacht sportlich aktiv erkundet werden kann. Am Ende des Tages stellt der Veranstalter die „Baumzelte“ vor.

Diese grossen Zelte, die wie Hängematten zwischen mehreren Bäumen aufgespannt werden können, erzeugen ein schwebendes Gefühl knapp über dem Boden, das garantiert zu einer unvergesslichen und besonderen Nacht beiträgt. Die speziellen Zelte wurden in den USA entwickelt und bieten je nach Grösse Platz für ein oder zwei Personen.

Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt, und nach der Nacht kann im Restaurant Fräkmüntegg ein umfangreiches Frühstück genossen werden. Das Erlebnis kann von Einzelpersonen und Paaren bis zu grösseren Reisegruppen gebucht werden. Ab zehn Personen ermöglicht es der Veranstalter, die besondere Nacht im Seilpark zu einem individuell festgelegten Sondertermin zu erleben.

Buchen Sie rechtzeitig das Abenteuer in den Bäumen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Reservierung im Voraus erforderlich, um sorgfältig planen zu können. Werfen Sie einen Blick auf die Webseite von Pilatus mit der direkten Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und Buchung einer einzigartigen Nacht im Abenteuerpark. Für diejenigen, die lieber in einem festen Bett schlafen möchten, sollten Sie einen Besuch in der Fräkmüntegg nicht verpassen.

Seilbahn, Rodelbahn und der Blick auf die umliegende Bergwelt sind gute Gründe, sich für einen regionalen Tagesausflug zu entscheiden.

6003 Luzern
Folge unseren sozialen Medien
© Ferien Schweiz - All rights reserved: I like Switzerland GmbH